Sorgenfrei im Ehrenamt - Versicherung von Vereinen

Thema

Ob Fußball- oder Tierschutzverein, Jugendorganisation oder Computer Club, Deutschland ist das Land der Vereine: In kaum einer anderen Nation engagieren sich so viele Mitglieder ehrenamtlich wie bei uns. Auch in Ihrem persönlichen oder beruflichen Umfeld kennen Sie sicher den ein oder anderen Vereinsgründer oder Vorsitzenden, der seine Sache mit Leidenschaft verfolgt. Doch hier ist Vorsicht geboten, denn was viele nicht wissen: Wer wohltätige Zwecke voranbringt, trägt im streng regulierten Vereinswesen dennoch ähnlich viele Risiken wie Geschäftsführer und Führungskräfte von Wirtschaftsunternehmen und muss bei grober Fahrlässigkeit mit seinem privaten Vermögen haften. Hier können Sie als Makler einen wichtigen Beitrag leisten, denn wer ehrenamtlich seine Zeit und sein Herzblut investiert, sollte vor rechtlichen oder finanziellen Schwierigkeiten geschützt sein.

Unbeachtete Risiken können Vereine die Existenz kosten

Eine Panik beim Straßenfest oder ein Unfall beim Jugendausflug – viele Vereine haben erst einmal nur naheliegende Risiken wie Personen- und Sachschäden im Blick, wenn es denn überhaupt zum Thema Versicherung kommt. Doch gerade im streng regulierten Vereinswesen steckt der Teufel im Detail und Vermögensschäden sind meist nicht versichert. Beispiele für oft unbeachtete Risiken sind Vertragsfehler mit Mitarbeitern, öffentlich-rechtliche Ansprüche, die Aberkennung der Gemeinnützigkeit und somit der Steuerfreiheit aller Spender bei einer versehentlichen Fehlverwendung der Mittel oder Fristversäumnisse im Umgang mit Fördergeldern. Hier ist im komplexen deutschen Regelwerk schnell ein erheblicher Schaden passiert und es kommt zu hohen Schadenersatzforderungen – ein Schock für viele Ehrenamtler.

Weit mehr als nur eine Standard-Absicherung

Neben den gängigen Standard-Absicherungen bei Personen- und Sachschäden und einer Vermögensschadenhaftpflicht, die für jeden Verein greifen sollten, ist die Spezialversicherung von Hiscox um zwei wesentliche Bausteine ergänzt worden:

  • Leitende Mitglieder sind automatisch mitversichert, denn eine private Haftpflichtversicherung greift im Umgang mit Spenden, Fördermitteln oder bei der Ausführung administrativer Ämter nur selten.
  • Eigenschäden des Vereins sind inbegriffen.
  • Bei Bedarf lassen sich weitere Zusatzbausteine wie Absicherung gegen Datenverlust oder Hacker-Angriffe hinzufügen, da gerade größere Vereine sensible Daten verwalten.

Hier finden Sie alle Informationen und Dokumente zur Hiscox Vereinsversicherung.

Günstiger Rundum-Schutz für Vereine, Vorsitzende und Helfer

Die Vereinshaftpflicht von Hiscox bietet schon ab 265 Euro einen unkomplizierten, günstigen und umfassenden Schutz bei Ansprüchen Dritter gegen den Verein, den Vereinsvorstand oder ein Mitglied. Auch Eigenschäden, die von Mitgliedern selbst verursacht wurden, sind versichert. So können sich Vereine und ihre Organe sorgenfrei auf die wesentliche Aufgabe konzentrieren: die gemeinsame Sache.

Webinar-Aufzeichnung

Für mehr Informationen nutzen Sie den speziellen Hiscox-Service: Sehen Sie sich unser aktuelles Webinar zu dem Thema “Versicherung von Vereinen“ an.

Jetzt das Webinar ansehen

 

Außerdem stellen wir Ihnen ebenfalls die zahlreichen Fragen aus dem Webinar mit den Antworten zur Verfügung.