Schaden des Monats

Thema

Error – Wenn das Warenwirtschaftssystem stillsteht

Warum braucht man im IT-Gewerbe eigentlich eine Versicherung? Die Antwort gibt unser Hiscox Schadenbeispiel des Monats:

Ein mittelständisches IT-Unternehmen führt zweimal jährlich eine Wartung am Server eines Kunden durch, um aktuelle Treiber und Patches zu installieren. Nur dieses Mal verläuft die Arbeit nicht nach Plan: Es kommt zu Störungen im Warenwirtschaftssystem des Kunden und die Warenwirtschaftssoftware steht dem Kunden volle drei Tage nicht zur Verfügung.

Was war passiert? Wie sich schnell heraus stellte, hatte der IT-Dienstleister entgegen der vertraglichen Vereinbarung versäumt, die Kompatibilität der neu installierten Patches und Updates mit der Softwareumgebung im Netzwerk abzugleichen. Dadurch kam es zu Störungen der SQL Datenbank, das System wurde lahmgelegt.

Für den damit verbundenen Mehraufwand stellte der Kunde dem verantwortlichen IT-Unternehmen 15.000 Euro in Rechnung. Eine schmerzhafte Summe für den jungen Mittelständler! Doch zum Glück war dieser mit Net IT by Hiscox versichert. Nach Prüfung der Ansprüche wurde die Schadenersatzforderungen in vollem Umfang übernommen.