Versicherung für Fotografen

Fotografen by Hiscox: Wir bieten eine maßgeschneiderte Absicherung für Fotografen – auch im Nebenberuf.

  • Schutz für das Fotografie-Equipment und das Studioinventar – nach Allgefahren-Prinzip
  • Modulare Erweiterung für die Absicherung von Haftpflicht- oder Cyber-Risiken möglich
  • Elektronisches Antragsmodell und alle Dokumente zur Antragsstellung zum Download

Produkt-Highlights der Hiscox Versicherung für Fotografen

Die Hiscox Spezialversicherung gewährt maßgeschneiderten Schutz für die speziellen Anforderungen von Fotografen. So können sich Ihre Kunden für ihre Tätigkeiten – ob im Studio oder unterwegs, alleine oder im Team, haupt- oder nebenberuflich – optimal absichern.

Da für Fotografen ihre kostspielige, technische Ausrüstung wie Kameras und Laptop sowie sensible Daten auf den Speichermedien essentiell sind, deckt das Basismodul der Hiscox Fotografenversicherung Schäden an der Elektronik. Für Ihre Kunden ideal: Das Allgefahren-Prinzip hat den Vorteil, dass alles versichert ist, das nicht ausgeschlossen ist.

Dieses Basismodul Sachinhalt inklusive Equipment und Studioinventar ist auf Wunsch mit einer Betriebshaftpflicht und/oder Berufshaftpflicht kombinierbar. Darüber hinaus lässt sich ein weiteres Modul für Cyber- und Datenrisiken ergänzen: So sind Fotografen vor den Folgen neuartiger Bedrohungen aus dem Netz wie Hackerangriffe oder Datenmissbrauch geschützt.

 

Infografik Hiscox Fotografenversicherung
1. Basismodul Sachinhalt inklusive Equipment und Studioinventar
  • deckt Schäden an der Fotoausrüstung– wie Kamera, Kamerazubehör und Laptop – sowie der Studio- beziehungsweise Büroausstattung nach Allgefahren-Prinzip mit wenigen Ausschlüssen.
  • versichert das Fotografie-Equipment auch unterwegs und auf Wunsch sogar Leihausrüstung.
  • punktet durch einen Unterversicherungs- und Zeitwertvorbehaltsverzicht.
     
2. Modul Betriebshaftpflicht
  • sichert Fotografen bei Schadenersatzforderungen infolge von Personen- und Sachschäden ab.
  • enthält auch einen passiven Rechtsschutz.
     
3. Modul Berufshaftpflicht (Vermögensschadenhaftpflicht)
  • sichert gegen reine Vermögensschäden durch alle typischen Fotografie-Tätigkeiten (offene Deckung).
  • übernimmt berechtigte gesetzliche und vertragliche Haftpflichtansprüche und wehrt unberechtigte Forderungen ab.
  • gewährt Versicherungsschutz auch für Schäden durch verzögerte Leistungserbringung, durch Verletzung von Urheber-, Persönlichkeitsrechten oder Geheimhaltungspflichten.
     
4. Modul Cyber- und Datenrisiken
  • schützt Fotografen vor den Folgen aus Datenrechtsverletzungen, Hacker- und DoS-Angriffen sowie Cyber-Erpressung.
  • bietet zahlreiche Assistance-Leistungen wie Krisenhotline zu IT-Experten.
     

Mehr über die Philosophie und Details zu unserem modularen Ansatz erfahren Sie hier:

Modulare Branchenlösungen

Unser Versicherungsschutz ist so individuell wir Ihr Kunde. Wir erklären, welche Vorteile unsere modularen Produkte zur optimalen Absicherung beruflicher Risiken bieten.

Weitere Highlights der Hiscox Versicherung für Fotografen

  • Transparenz: Wir verzichten im Bedingungswerk auf komplizierte Klauseln und versteckte Zusatz-Kosten.
  • Individuelle Produktgestaltung: Ihre Kunden können auswählen, welche Module sie abschließen möchten und wie hoch die Deckungssummen sind. Somit erhalten sie einen bedarfsgerechten Schutz und bezahlen nur für das, was sie wirklich brauchen.
  • Attraktive Rabatte: Wenn Ihre Kunden drei Module oder mehr abschließen, erhalten sie einen Bündelrabatt. Darüber hinaus gibt es Beitragsermäßigungen für Start-ups sowie für den Abschluss eines Dreijahresvertrags.
  • Hervorragender Schadenservice: Schadenfälle werden von Experten, fair und möglichst zügig bearbeitet. Unsere Kundenumfrage von 2016 bestätigt uns: 98 Prozent unserer Kunden bewerten unseren Schadenservice mit „gut“ oder „sehr gut“.
     

Tipps zur Kundenansprache

Freiberufliche Fotografen müssen sich ständig auf neue Situationen und Menschen einstellen und arbeiten dabei mit wertvoller und hochsensibler Kameraausrüstung. Wird diese beschädigt oder gestohlen, kommen hohe Kosten für Reparatur oder Ersatz auf sie zu.

Ebenso können Fotografen bei Ihrer Arbeit versehentlich fremdes Eigentum beschädigen, eine Person verletzen oder versehentlich Persönlichkeits- oder Markenrechte übertreten. Auch hier haften die Freiberufler für die entstandenen Schäden selbst.

Machen Sie Ihren Kunden anhand von Schadenbeispielen klar, dass Sie im Berufsalltag einen besonderen Schutz benötigen – und die modulare Versicherung für Fotografen den Anforderungen gerecht wird.

Optionen für Makler zur Antragsstellung

Alle Formulare für die Antragsstellung sowie alle weitere Informationen finden Sie hier in den Dokumenten zum Download:

Antragsmodell Fotografen by Hiscox

Herunterladen

Bedingungen Berufs-/Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Fotografen

Herunterladen

Bedingungen Hiscox CyberClear Start für Branchen

Herunterladen

Bedingungen Sach-Inhalt by Hiscox für Branchen

Herunterladen

Bedingungen Sach-Betriebsunterbrechung by Hiscox für Branchen

Herunterladen

Bedingungen Betriebshaftpflichtversicherung für Branchen

Herunterladen

Allgemeine Bedingungen

Herunterladen

Informationspflichten

Herunterladen

Datenschutzerklärung

Herunterladen

Dokumente für Fotografen in Österreich

Antragsmodell Fotografen by Hiscox Österreich

Herunterladen

Bedingungen Berufs-/Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Fotografen Österreich

Herunterladen

Bedingungen Hiscox CyberClear Start für Branchen Österreich

Herunterladen

Bedingungen Sach-Inhalt by Hiscox für Branchen Österreich

Herunterladen

Bedingungen Sach-Betriebsunterbrechung by Hiscox für Branchen Österreich

Herunterladen

Bedingungen Betriebshaftpflichtversicherung für Branchen Österreich

Herunterladen

Allgemeine Bedingungen Österreich

Herunterladen

Informationspflichten Österreich

Herunterladen

Datenschutzerklärung

Herunterladen

Ihr Kontakt zu Hiscox

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich gerne an unsere Maklerservice-Ansprechpartner – entweder telefonisch unter 089 545801 100 oder per E-Mail an [email protected].